Institut für Telenautik
    Werkstatt mixed media / netzkunst
    Hochschule für bildende Künste Hamburg
    Raum 240
    Lerchenfeld 2
    22081 Hamburg
    040-428989304
    ulf.freyhoff at hfbk-hamburg.de
    Impressum


Wintersemester 2019

Die Werkstatt Mixed Media steht nach Absprache temporär
für Installationen, Performances sowie andere Aktivitäten
im Bereich der künstlerischen Disziplin 'Zeigen' zur Verfügung.

 

Alle Veranstaltungen sind als Einführungen in die genannten Themen zu sehen, Vertiefung anhand konkreter studentischer Projekte. Die zweite Hälfte jedes Blocks steht für praktische Realisierungen zur Verfügung.

Grundsätzlich sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

Bitte gegebenfalls eigenes Gerät, etwa Laptop mitbringen !

In der Regel wird Open Source Software eingesetzt


Arbeitsschwerpunkt: diy, recycling, open source

In den letzten Jahren ist das 'Basteln' als schöpferischer Akt praktisch und begrifflich rehabilitiert worden: 'maker' als aktive gesellschaftliche Gruppe haben die Strategien von 'do it yourself', Recycling und 'open source' einer reinen Konsumorientierung als Alternative gegenübergestellt. Im Seminar werden Beispiele dieser Strategien vorgestellt, diskutiert und praktische Anwendungen im künstlerischen Kontext erprobt.
Einführung am Do 24.10., 14 Uhr

Weitere Termine: Mi 30.10., Do 07.11., 14 Uhr



Arbeitsschwerpunkt: [mis]using smart home hardware

Günstige Hardware aus dem Bereich der home-automation ermöglicht neue Methoden zum Entwurf und Realisierung medienbasierter künstlerischer Arbeiten. Wir beschäftigen uns mit den zugrundeliegenden Techniken wie Übertragungsprotokollen und Benutzeroberflächen, der praktischen Realisierung in Hard- und Software sowie der Anbindung von physischen Aktoren wie zb Antrieben aller Art, Displays und Sensoren.
Einführung am Do 14.11., 14 Uhr

Weitere Termine: Do 21.11., Do 28.11., 14 Uhr


Arbeitsschwerpunkt: wearable electronics & computers

Neben Smartphones haben mittlerweile auch viele andere Komponenten Miniaturisierungsgrade erreicht, die das Tragen elektrisch oder elektronisch augmentierter Kleidung zu einer realisierbaren Möglichkeit werden lässt. Von winzigen Displays bis hin zu 'nähbarer' Elektronik werden Komponenten, Material sowie Techniken zur Energieversorgung dieser 'Wearables' vorgestellt.
Einführung am Do 05.12., 14 Uhr

Weiterer Termin: Do 12.12., 14 Uhr


Arbeitsschwerpunkt: Einführung in die Programmierung mit Python

Grundlegende Sprachelemente und Programmiertechniken, Vorstellung von Projekten aus den Bereichen Web-Scraping und Steuerungstechnik für künstlerische Installationen.

Einführung am Do 09.01. , 14 Uhr

Weitere Termine am Do 16.01., Do 23.01. , 14 Uhr