Institut für Telenautik
    Werkstatt mixed media
    Hochschule für bildende Künste Hamburg
    Raum 240
    Lerchenfeld 2
    22081 Hamburg
    040-428989304

Seminare


archiv 13: Fab @ HfbK: Neue Werkzeuge / Teil 2

Treffen zur Einführung / Bedarfsermittlung am Dienstag, 16.04. um 14 Uhr

Arbeitsschwerpunkt, immer Dienstags

Materialien zu fab@hfbk

In diesem Arbeitsschwerpunkt leistet die Werkstatt weiteren Support für die im letzten Semester erstellten 3D Drucker. Dabei liegt der Fokus auf der technischen Erweiterung der Geräte (etwa durch Netzwerkanbindung), der Erforschung von dreimensionalem Scanning und dem Nutzen verschiedener Open Source Softwares zum Entwurf, der Überarbeitung und dem Druck von 3D Modellen.

 


archiv 14: Crash-EMIT

Di, 14-16 Uhr

Reihe von Crashkursen zur Elektro-, Medien- und InformationsTechnik.
Themen werden zu Anfang des Semesters hier und per Aushang am Raum 240 bekannt gegeben.

Einzelne Termine:

- 22.04.: Was ist ein Computer / Netzwerk / Server / Protokoll / http ?
- 29.04.: Strom, Spannung, Widerstand & Leistung
- 06.05.: Arduino: quick intro (laptops mitbringen)
- 13.05.: Präsentationstechnik für mediale Inhalte: Abspielgeräte aller Art
- 20.05.: 3D-Entwurf mit Blender
- 27.05.: 3D-Printing Basics
- 03.06.: Programmieren in Processing
- 10.06.: Engineering: was man beim Basteln schnell mit dem Taschenrechner entscheiden kann (und was nicht)
- 17.06.: Unsicher im Netz
- 24.06.: Apple kaputt ? first aid yourself !
- 01.07.: Das Panspektron


archiv 13: 'Sichtbare Mechanismen'

immer Mittwochs

Einführung in den Schwerpunkt am Mittwoch, 17.04.2013, 14 Uhr

Materialien

Einführung in Modellbildung und Herstellungsprozesse anhand der thematischen Schwerpunkte 'sichtbare Mechanismen', technische Ästhetik und Modellbildungen.

Nutzung von 3D Druck und CNC Fräse, Erforschung von Sammlungen mechanischer Prinzipien (z.B. 'Kmoddl': Kinematic Models for Design der Cornell University), technische Ästhetik in Film und Bild (z.B. Ralph Steiner, 1930)


archiv 14: Arbeitsschwerpunkt 3D-Druck

Mi, 14-18 Uhr

In diesem Arbeitsschwerpunkt leistet die Werkstatt weiteren Support für die im vorletzten Semester erstellten 3D Drucker. Dabei liegt der Fokus auf der technischen Erweiterung der Geräte (etwa durch Netzwerkanbindung), der Erforschung von dreidimensionalem Scanning und dem Nutzen verschiedener Open Source Softwares zum Entwurf, der Überarbeitung und dem Druck von 3D Modellen.

Treffen zur Einführung / Bedarfsermittlung am Mittwoch, 16.04. um 14 Uhr


archiv 13: 'Klein-Computer'

Donnerstags 14-16 Uhr
Immer anschliessend gemeinsame Bearbeitung spezifischer Projekte


Erstes Treffen am Do, 18.04.2013 um 14 Uhr

Materialien

Seit kurzem sind scheckkartengroße Computer mit allen Features eines Desktop Gerätes zu einem günstigen Preis verfügbar. Diese eignen sich nicht nur als 'Internet Terminals', sondern auch als universelle Mediaplayer, Steuerungen usw. In diesem Seminar werden wir uns mit der Installation, einfachen Nutzungen sowie der Programmierung dieser Geräte in verschiedenen Sprachen wie Python, Scratch und Java beschäftigen. Weiterhin wollen wir herausfinden, inwieweit mobile Plattformen (Android basiert) in der künstlerischen Arbeit Verwendung finden können.


archiv 14: 'displaced Displays' : Anzeigen aller Art

Do, 14-16 Uhr

Aus der modernen Welt sind Anzeigen und Indikatoren aller Art nicht mehr weg zu denken. Vom Thermometer oder der Ampel bis zum Smartphone-Display sind sie fester Bestandteil des modernen Lebens. In diesem Seminar werden unterschiedlichste Arten von Anzeigen vorgestellt, eingeordnet und auf ihre Nutzbarkeit in der künstlerischen Arbeit hin betrachtet. Darüber hinaus wird gezeigt, wie diese Anzeigen in artfremden Kontexten eingesetzt, verschaltet und programmiert werden können.
Dies umfasst mechanische (z.B. Flaggen, Semaphoren), elektrische (Glühbirnen, Leuchtdioden), elektromechanische (Uhren, Flipdot), elektronische (Nixie, LCD, TFT usw.) Anzeigen

Materialien

Beginn: Do, 17.04.


archiv 12/13: Fab @ HfbK: Neue Werkzeuge

Erstes Treffen zur Einführung, Vorbesprechung und Terminfindung am:
Dienstag, 16.10. um 14 Uhr

Materialien zu fab@hfbk

Seit einigen Jahren werden mehr und mehr die Möglichkeiten on 3D Druckern im Einsatz als 'universelle' Produktionsmaschinen im künstlerischen Bereich deutlich. Sie ermöglichen nicht nur ganz neue Arbeitsweisen im Umgang mit 'klassischer Form', sondern erlauben weiterhin die Herstellung von 'technischen' Einzelteilen für mannigfaltige Einsatzzwecke. Neue Konzepte aus dem Open-Source Bereich rücken die Kosten für solche Geräte und das Verbrauchsmaterial in für Studierende erschwingliche Rahmen.

Das Projekt wird bis zu zehn Studierenden ermöglichen, einen 3D Drucker selbst aus Einzelteilen zusammenzubauen. Anschliessend an die Inbetriebnahme und eine Einführung in die Benutzung können die Geräte in Eigenregie von den Beteiligten betrieben, evaluiert und weiterentwickelt werden.
Längerfristige Unterstützung leistet dabei die Werkstatt 'Mixed Media'.

Vorgesehen ist, das Projekt in zwei Blöcken von einer Woche mit je 5 Studierenden durchzuführen.

Bedingungen zur Teilnahme:

  • keine Angst vor Elektromechanik / Elektronik

  • Interesse am Verständnis der zugrundeliegenden Technologien

  • Bereitschaft zu Feedback und Weiterentwicklung




archiv 12/13: Dimensionales Editieren und Generieren

Einführung in den Arbeitsschwerpunkt am Mittwoch, 17.10. um 14 Uhr

Arbeitsschwerpunkt, immer Mittwochs

Materialien


In diesem Arbeitsschwerpunkt werden wir uns mit

  • klassischen mehrdimensionalen Editoren

  • softwarebasierter Generierung mehrdimensionaler Formen

  • der Übersetzung 'artfremder' Daten in mehrdimensionale Form

  • dem Scannen dreidimensionaler Objekte

beschäftigen


archiv 12/13: Steuerungen aller Art : Arduino

Donnerstags 14-16 Uhr

Erstes Treffen am Do, 18.10. um 14 Uhr

Materialien

 Bestandteile (inter)aktiver Installationen mit preisgünstigen Microcontrollern.

Ein Licht das blinkt, eine kontrolliert abgespielte Audiospur, ein Motor, der ein Objekt dreht, ein Sensor, der Ausstellungsbesucher 'wahrnimmt', ...

Praktische Einführung in die Grundlagen einfacher programmierbarer Steuerungen.

Immer anschliessend gemeinsame Bearbeitung spezifischer Projekte

 


archiv 12: Arbeitsschwerpunkt: 3D

Dienstags, immer ab 14 Uhr:

Arbeitsschwerpunkt: Experimenteller 3d-Entwurf, Scan und Druck

Materialien


Neben einer Vielzahl von Open Source Projekten, die sich mit dem Bau und Betrieb von 3d-Druckern beschäftigen, sind seit kurzem auch kommerzielle Geräte zu erschwinglichen Preisen erhältlich.
In diesem Arbeitsschwerpunkt wollen wir uns mit

  • dem Selbstbau von 3d-Druckern (Mechanik, Elektromechanik, Elektronik, Steuerung)

  • der Evaluierung und Nutzbarkeit von 3d-Entwurfssoftware im künstlerischen Bereich

  • verschiedenen Verfahren zum Scannen von dreidimensionalen Objekten

  • der Erforschung von Herstellungsverfahren, die mit klassischen (abtragenden) Werkzeugen nicht möglich sind

beschäftigen.

Einführungveranstaltung zum Arbeitsschwerpunkt 3d:

Dienstag, 17.04.12, 14 Uhr
Wiederholung am Dienstag, 24.04.12, 14 Uhr

 


archiv 12: 'crash:eIT'

Mittwoch 14-18

Reihe von Crashkursen zur Elektro, Informations- und Medientechnik

immer Mittwochs von 14 bis 18 Uhr

25.04. : 'making things move' - Allgemeine Antriebstechnik

02.05. : 'making models & shapes' - simple CAD & CAM

06.06. : Blender Workshop - 3D Modelle erstellen und optimieren für Rapid Prototyping

weitere Termine in Kürze

 

 

Wiederholungen und weitere Themen in Absprache mit den Teilnehmern


archiv 12: Arbeitsschwerpunkt 'thin clients : computing on the cheap'

Donnerstags, immer ab 14 Uhr

Mediaplayer, Steuerung interaktiver Installationen, Datensammeln im Netz, ...
Wenn auch nicht so dünn wie ein aktueller Tablet Computer, so bieten sog. 'thin clients', also einfach gehaltene Arbeitsplatzrechner, die derzeit in Massen von großen Versicherungen ausrangiert werden, doch mannigfaltige Möglichkeiten zum Einsatz im künstlerischen Bereich. Insbesondere der sehr günstige Preis prädestiniert diese Geräte für den Einsatz in Ausstellungen, ob als 'Terminal' mit Bildschirm oder Projektor oder auch als Steuerungsbox im Hintergrund. In diesem Arbeitsschwerpunkt soll gemeinsam erforscht werden, wie (z.B. mit welchen Betriebssystemen) und in welchen Kontexten (bis hin zum mobilen Einsatz) diese universellen Geräte genutzt werden können.

Einführungveranstaltung zum Arbeitsschwerpunkt 'thin clients':

Donnerstag, 19.04.12, 14 uhr
Wiederholung am Donnerstag, 26.04.12, 14 uhr

Materialien



archiv 13: Fab @ HfbK: Einführung in den 3D-Druck

Di, 14-16 Uhr

Materialien zu fab@hfbk

Im Wintersemester 2012 wurden in der Werkstatt von Studenten verschiedener Studienschwerpunkte in Eigenbau zehn Stück 3D Drucker erstellt, die jetzt in einigen Räumen der Hochschule zur Benutzung zur Verfügung stehen.

Für Studierende, die damals nicht an dem Seminar teilnehmen konnten, bieten wir in diesem Semester erneut eine Einführung in die Benutzung der Geräte, deren Wartung und die Erstellung von druckbaren Modellen mit verschiedenen Softwares an. Voraussichtlich kann eine kleine Anzahl von Druckern semesterweise neu verliehen werden.

 

Treffen zur Einführung / Bedarfsermittlung am Dienstag, 22.10.2013, 14 Uhr

 

 


archiv 13: Klein – Computer: RaspberryPi / Arduino / Android

Arbeitsschwerpunkt, immer Mi ab 14 Uhr

 In diesem Arbeitsschwerpunkt leistet die Werkstatt Support zum Einsatz kleiner Computer als Media Player, in (interaktiven) Installation oder auch als Netzwerk Frontend. Besonders werden dabei die Möglichkeiten der Steuerung externer Geräte, wie Lampen, Motoren, Pumpen usw. durch Einsatz eines Arduino in Betracht gezogen.

Erstes Treffen / Bedarfsermittlung am Mi, 23.10.2013 um 14 Uhr

 

 


archiv 13: blender - Gestaltung für 3D-Druck und digitale Modelle

Do 14-16 Uhr

Einführungskurs in das kostenlose und überaus vielseitige 3D-Programm "blender".

 

Da der Hochschule im Rahmen des Projektes "Fab@HFBK" zehn 3D-Drucker zur Verfügung stehen, wird ein Schwerpunkt die Erzeugung und Reperatur von Modellen für den 3D-Druck sein.

Weiter werden Themen wie Texturierung, Rendering und Animation beprochen und bei Interesse auch das Schreiben von Ergänzungen wie Plug-Ins und automatisiertes Bearbeiten von Objekten erklärt.

Es sind keine Vorkenntnisse nötig; dieser Kurs richtet sich an alle, die lernen möchten, wie man mit einem 3D-Programm umgeht, ob nun am Ende ein 3D-Druck, ein Rendering oder eine Animation entstehen soll.

Blender ist Free and Open Source und zu einem Teil von einer Community aus Benutzern weiterentwickelt.

Download und weitere Beispiele hier: blender.org

Treffen zur Einführung am Donnerstag, 24.10.2013, 14 Uhr

 


archiv 11/12: xy[z]

Di 16 - 18

Kooperativer Entwurf und Bau experimenteller Koordinatenmaschinen
Kleine und große xy[z] - oder Rotationsmaschinen im Einsatz als Zeichengeräte
im weitesten Sinne.
Entwurf und Bau von elektromechanischen Bleistiften, Pinseln, Spachteln
und Meißeln.
Nach Möglichkeit Präsentation der Ergebnisse in einer gemeinsamen
Ausstellung

Materialien


archiv 11/12: D-CCC

wie in jedem jahr findet zwischen weihnachten und sylvester der 'chaos communication congress' [http://events.ccc.de/congress/2011/Fahrplan] des CCC in berlin statt. alles wird live übertragen, und wir wollen zusammen im fährstieg in wilhelmsburg gemeinsam ausgewählte vorträge anschauen. dazu gibts warme suppe, hardware/audio/3d-drucker basteleien, musik und getränke.

am 28./29./30.12., jeweils ab 14 uhr, open end

faehrstieg 4-6, 21107 Hamburg

 


archiv 11/12: 'Tiefere Bilder'

Do 15-18

Anwendungsbezogene Fortsetzung aus dem vergangenen Semester.

Neue Materialien


Materialhaufen aus dem letzten Semester hier

Seit kurzem sind aus dem Computerspielbereich Tiefenbildsensoren erhältlich, welche räumliche Daten zu einer oder mehreren Personen im Erfassungsbereich generieren. Dies ermöglicht eine Beeinflussung von akustischen, video- und physischen Installationen allein durch die Bewegungen des Users, Hörers oder Betrachters.


  • Einführung in die kamerabasierte Sensorik
  • Experimente mit sensorisch kontrolliertem Sound, Bild, Video
  • Einführung in text- und graphisch basierte Programmierung

Es stehen mindestens zwei Sensoren zur Verfügung, deren Daten auf verschiedenen Wegen allen Teilnehmern zur Verfügung stehen.


Materialien zum Seminar

 

 


archiv 11/12: 'crash:eIT'

Mi 14-18

Reihe von Crashkursen zur Elektro- und Informationstechnik

Einzelne Termine:

26.10. - Strom, Spannung, Widerstand, Kabel und Verbindungen
02.11. - Löten / breadboarding
09.11. - Programmieren für Anfänger in Python
16.11. - arduino
23.11. - simple hardware synthesizers
30.11. - puredata: visuelles audio processing
07.12. - HTML für Anfänger
14.12. - JavaScript für HTML- und Programmieranfängerkurs-Besucher
11.01. - Programmieren mit Processing

18.01. - simple cad & cam

25.01. - Massendatenverarbeitung mit der Kommandozeile

01.02. - Grundlagen der Steuerungstechnik

Wiederholungen und weitere Themen in Absprache mit den Teilnehmern


archiv 11: 'printers printing'

Di 16-18

Einführung in, Experimente mit und Mißbrauch von elektromechanischen Druckern und Zeichenmaschinen:

 

  • Nadeldrucker
  • Tintenstrahldrucker
  • Laserdrucker
  • Thermodrucker
  • Plotter
  • Faxe ...

Materialien zum Seminar


archiv 10/11: 3D: Simulation und Rekonstruktion

Do 16-18 (erster Termin: Do 21.10.10)

  • 3D in Echtzeit versus Rendering
  • 3D-Beschreibungssprachen: Vis/Space versus vrml

  • Modellierung und Simulation für Künstler

  • 'Reale' Verfahren: Abbildung mit physisch aufbauenden / abtragenden Verfahren in verschiedensten Materialien

  • Darstellungen: Stereoskopie, ...

  • Raumklang: mehrdimensionaler Klang, Akustik

Materialien

 


archiv 10/11: 'Arduino' – Seminar

Di 16-18 (erster Termin: Di 19.10.10)

'Arduino' bezeichnet eine für Programmieranfänger geeignete Open Source Plattform zur Entwicklung einfacher Steuerungen für interaktive Audio-, Video- und andere im weitesten Sinne elektrisch gesteuerte Installationen. Die Programme laufen auf einem sehr kostengünstigen Mikrocontroller, welcher per USB Anschluss mit dem Rechner kommuniziert und auf der anderen Seite eine Vielzahl von Sensoren (zB Licht, Temperatur, Kraft …) und Aktoren (zB Beleuchtung, Motoren, Pumpen, Relais, Video- und Audioplayer) abfragen und kontrollieren kann.

  • Steuerungen aller art

  • einfache Interaktivitäten

  • 'physical computing'

  • Messen, steuern, regeln

  • Anbindung an andere Softwares, Sensornetzwerke

Materialien


Workshop: 'concrete project - harte Fakten'

Experimenteller Umgang mit Beton

erster Termin: Do., 15.04.2010, 14 Uhr

Materialsammlung


Themen im Sommersemester 2010

  • Schwingungen und Wellen

  • 'Zeigen' im physischen und digitalen Kontext

  • false flag operations in art & public space

  • gemeinsame Fortsetzung der Veranstaltungsreihe 'nautic media square'

    zu Medienkunst, -technik und politik

  • angestrebt wird ein schwimmendes Ausstellungsprojekt im Hafen

Nach Absprache Einführungen in html, physical computing (arduino), php, javascript, g-code ...

Gemeinsame Bearbeitung und Erweiterung der genannten Themen in Theorie und Praxis

mit regelmässigem Austausch zwischen allen (auch temporär) Beteiligten in der Art einer Klassenbesprechung.

Termin: regelmässig Mittwochs 14-20 Uhr

Beginn: 14.04.2010, 14 Uhr

Materialsammlung

 


archiv 09/10: themen wise 2009

Themen im Wintersemester 09/10:

- Kontextabhängigkeit von Sprache und Ausdruck

- Schwingungen und Wellen

- Diagramme und Zuordnungen

- Luft

- „Zeigen“ im physischen und digitalen Kontext

- recycling & open source

Gemeinsame Bearbeitung und Erweiterung der genannten Themen in Theorie und Praxis mit regelmäßigem Austausch zwischen allen (auch temporär) Beteiligten in der Art einer Klassenbesprechung.

regelmässiger Termin: Mittwochs 14-20 Uhr

Beginn: 21.10.2009, 14.00

Materialsammlung

Zu den Öffnungszeiten ambulante & stationäre Unterstützung studentischer Projekte in inhaltlicher und technischer Hinsicht.

Einzelbesprechungen nach Vereinbarung.


archiv 09: arduino workshop

Montag, 23.11.09 und Montag, 30.11.09 ab 15 Uhr

Materialien


archiv 09: LUFT

Do, 16-20 Uhr

Atmosphärisches Gestaltungsmittel in der Praxis:
- Druckluft Heissluft Wind Sturm
- Pumpen Ventile Zylinder
- industrielle Lüfter, Föne und Propeller
- ducts, Windkanäle und Luftschachtsysteme



Materialien


archiv 09: diy / recycling / open source

Mi, 16-20 Uhr

In den USA ist das 'Basteln' als schöpferischer Akt in den letzten Jahren praktisch und begrifflich rehabilitiert worden: 'maker' als aktive gesellschaftliche Gruppe haben die Strategien von 'do it yourself', Recycling und 'open source' einer reinen Konsumorientierung als Alternative gegenübergestellt. Im Seminar werden Beispiele dieser Strategien vorgestellt, diskutiert und praktische Anwendungen im künstlerischen Kontext erprobt.



Materialien


archiv 09: Homepage 3.0

Di, 16-20 Uhr

Grundlagen zur Erstellung eigener Internetseiten, Nutzung von Content Management Systemen, Erweiterung vorhandener Auftritte mit dynamischen Elementen, allgemeine Hilfe bei Fragen zu html, javascript, php ...



Materialien


archiv 08/09: Überwach!

Mi, 16-20

überwachung und gegenüberwachung in praxis und theorie

rund um den globus erleben derzeit endemische überwachungsgesellschaften eine blütezeit. staatliche und wirtschaftliche aktoren setzen auf die kontrolle des gemeinen staatsbürgers zur durchsetzung von politischem machterhalt oder finanzieller ziele. das seminar befasst sich sowohl mit den praktischen aspekten von überwachung (wie kamera- und videotechnik, gesichtserkennende systeme) als auch mit der theorie und recherche im internet.

Materialien


archiv 08/09: SEQ

Di, 16-20

sequenzierautomaten aka 'abspielgeräte aller art' zum einsatz in
audio/visuellen installationen. preisgünstige abspielgeräte für bild
und ton im zusammenspiel mit (elektronischer) steuerungstechnik.

mechanik - elektrik - elektronik - programmierung ::
löten - manipulieren - modifizieren - missbrauchen

Materialien


archiv 08/09: LUFT

atmosphärisches gestaltungsmittel in der praxis

druckluft heissluft wind sturm
pumpen ventile zylinder
industrielle lüfter, föne und propeller
windkanal im ubootgang

Materialien

 


archiv 08: html, php, vrml, vis, swiki

Di, 16-20 Uhr Materialien


archiv 08: displaced displays: anzeige erstatten

Mi, 16-20 Uhr

anzeigen aller art:

  • gluehbirnen
  • leuchtdioden
  • zeiger
  • lcd
  • weitere (elektro)mechanische anzeigen


entwurf, bau, verschaltung und ggf. programmierung

Materialien


archiv 08: kartogramm

Do, 16-20 Uhr

Material: Eine Menge alter Landkarten und Stadtpläne, vorwiegend Deutschland West & Ost, aus den fünfziger Jahren bis heute
Ort: 'U-Boot Gang' im zweiten Stock, vor Raum 240
Technik: Collage / Tapete
Inhalt: Individuelle thematische Markierungen unter Verwendung zu entwerfender Piktogramme
Materialien


archiv 07/08: ueber_wach

 


archiv 07: 'Visualisierung und Wissensrepäsentation'

Donnerstag, 16-20  Uhr

Generierung und Anwendung interaktiver netzwerkgestützter Umgebungen zur ästhetisch orientierten Visualisierung und 'Collage' von numerischen, textuellen und bildlichen Inhalten. Erarbeitung einer Präsentation zur 'Nacht des Wissens' 2007. (Grundlegende Kenntnisse mindestens einer Programmiersprache sind für das Verständnis von Vorteil.)

 Materialien


archiv 07: Seminar / Projekt: 'Der digitale Garten'

Mittwoch, 16-20 Uhr

Baumstrukturen, der 'root-user' in Linux Systemen, Vererbung und Verzweigung:
vielfache Analogien illustrieren Prozesse in digitalen Systemen in der Sprache der Natur.
Das Seminar beschäftigt sich mit der Abbildung, Kartierung, Messung, Beobachtung und Unterstützung von pflanzlichen Prozessen durch Einsatz datenverarbeitender Werkzeuge.
Ziel ist die Präsentation der Ergebnisse im Rahmen eines Ausstellungsprojektes, welches vorzugsweise an einem 'naturnahen' Ort stattfinden und so durch das Stilmittel der
Kontrastierung Aspekte der Beziehung von Natur und Technik in einem ästhetischen
Kontext darstellen soll.

 


Materialien

archiv 07: 'Echtzeitvideo'

Montag, 16-18 Uhr

Fortsetzung der Veranstaltung des letzten Semesters mit Schwerpunkt auf der
Entwicklung einzelner Vorhaben oder eines gemeinsamen Austtellungsprojekts.

 

Materialbasis aus dem letzten Semester unter http://42loop.de:8888/less-public/1056

 

 

archiv 07: 'homepage 2.0 / dynamisches HTML'

Dienstag, 16-20 Uhr

html / ajax / css / javascript: eine Kombination dieser Sprachen erlaubt die Erstellung
dynamischer Internet-Seiten und eignet sich so nicht nur zur reinen Dokumentation
sondern auch zur experimentellen Arbeit dem Medium. Übungen und Praxis unter
Anwendung aktueller Technologien, Evaluierung von Content Management Systemen.

 

Materialien


archiv 06/07: Netzwerkgestützte 3D/Vrml-Visualisierung

Do, 16-20 Uhr

Grundlagen von Vrml / X3D, Generierung und Anwendung interaktiver
dreidimensionaler Umgebungen zur ästhetisch orientierten Visualisierung und
'Collage' von numerischen, textuellen und bildlichen Inhalten.

Materialien

 

 


archiv 06/07: Echtzeitbasierte Videobearbeitung

Mi 16-20 Uhr

Im Bereich zwischen interaktiven Installationen und Videoscratch werden die
Möglichkeiten von Software-Werkzeugen wie 'Eyesweb' und 'Processing' evaluiert
und dem speziellen Anwendungsfall angepaßt. Dabei wird ein Fokus auf die
Echtzeitbearbeitung medialer Inhalte gelegt. Bei Interesse können einfache elektronische
Hilfsmittel/Schaltungen (z.B. MIDI) als Rechner-Interface gebaut werden.


Materialien

 


archiv06: Mehrmediales Ausstellungsprojekt im industriellen Umfeld

In der ersten Junihälfte soll in den ca 600 qm großen Hallen einer ehemaligen Gasabfüllanlage in der Jaffestraße in Wilhelmsburg ein mehrmediales Ausstellungsprojekt stattfinden. Als künstlerische Beiträge kommen individuelle sowie Gruppenprojekte in Frage, die sich mit den speziellen Eigenheiten des Ortes auseinandersetzen. Bevorzugt werden Arbeiten, die im Rahmen der anderen Veranstaltungen der Werkstatt 'mixed media' entwickelt werden.

Termine:
17.04.06, 14 Uhr: Info-Veranstaltung in der Werkstatt 'mixed media'
achtung: Die Info-Veranstaltung wird verlegt auf Mittwoch, 19.06. um 14 Uhr

22./23.04.06, 14-22 Uhr: Begehungen des Ortes, Kaffee / Musik / Lagerfeuer

Materialien 


archiv06: homepage 2.0

Di 16-20 Uhr

swiki / html / php / ajax: von 'mit der heißen Nadel gestrickten' Seiten zur Erstellung
eines eigenen 'Internetauftritts'; Übungen und Praxis unter Anwendung aktueller
Technologien


Materialien


archiv 06: Mensch / Medien / Maschinen / Mutationen

Do, 16 - 18 uhr

-was unterscheidet den Gang zum Bücherregal von der Eingabe eines Suchbegriffs in die Suchmaschine ?
-wie beeinflußt die ständige Präsenz der Medienmaschinen die Eigenwahrnehmung / Fremdwahrnehmung des Körpers ?
-wie wirkt sich die Überwachung des Körpers durch Sicherheitstechnologien auf die physische Beweglichkeit des Menschen aus ?
Diese und weitere Fragen zum Verhältnis von Körper und Medien sollen im Seminar diskutiert und optional in einem Ausstellungsprojekt thematisiert werden.

 

Materialien 


archiv 06: Vorlesung: Roboter: Semiautonome Lebensformen und industrielle Knechte

Di, 16 - 18 Uhr

Überblick über den Einsatz und die Technologie von nicht-, halb- und vollautonomen Robotern in
Kunst, Industrie und anderen Bereichen.
Bei Interesse können in der zweiten Semesterhälfte eigene Projekte
im Bereich 'Maschinenkunst' realisiert werden.

Materialien


archiv 05/06: Experimentelle Audio/Midi workbase

Aufbauend auf die im letzten Semester stattgefunden e 'workbase' soll das Feld der Audiobearbeitung und -sequenzierung mit der Erweiterung durch die MIDI (Musical Instruments Digital Interface) Technik ausgebaut werden. MIDI eignet sich besonders auch zur Anbindung physischer Schnittstellen an diverse Audiosoftware und ermöglicht so eine intuitivere Bedienung der digitalen Klangerzeuger ohne Tastatur und Maus.
Angestrebt wird zum Ende des Semesters eine Präsentation der Arbeitsergebnisse / Konzert unter einem thematischen oder strukturellen Aspekt.

Betreuung: Almut Grypstra (Tutorin)


archiv 05/06: 'Eyesweb'

Einführung in die Softwareumgebung 'Eyesweb', die, aufbauend auf einem modularen Blockprinzip die Realisierung von mehrmedialen, d.h. Audio / Video / Netzwerkprojekten ermöglicht.
Experimentelle interaktive Versuchsaufbauten, rechnergestützte Verknüpfung der sensorischen Inputs zu den aktorischen Outputs.

Materialien


archiv 05/06: 'maphping'

php / mapping

Einführung in die Programmiersprache php für netzwerkbasierte Anwendungen mit inhaltlichem Fokus auf 'mapping':
Sinnvolle und sinnlose Zuordnungen von Informationen in unterschiedlichen, etwa graphischen, sprachlichen oder dreidimensionalen Bezugssystemen.

Materialien


archiv 05/06: 'Körper & Medien II'

Projektseminar zur Situation des Körpers in einer technologischen Welt.

Folgeveranstaltung zum im letzten Semester stattgefundenen Seminar: Erweiterung der Arbeitsbasis im Bereich der filmischen Darstellungsformen des Themas und Fokussierung auf die Durchführung eines kooperativen Ausstellungsprojektes.

Materialbasis aus dem letzten Semester unter
http://telenautik.de/invasionen

performance / video / biometrie / interaktivität / virtualität / vermessung / abbildung / identifikation / modifikation / matching / tracking


archiv05: Geräusch-Klang-Sound-experimentelle-workbase

Fr, 14.00
Anknüpfend an Veranstaltungen des 'Institut für Telenautik' in den vergangenen Jahren soll im kommenden Semester im Rahmen einer wöchentlichen Veranstaltung mit Sounds/ Klängen / Geräuschen experimentiert werden.
Gemeinsam gesammeltes Material soll auf verschiedene Weise editiert werden. Grundlagen zur Bearbeitung des Materials (s.o.) werden zu Semesterbeginn vermittelt.
Geplant sind Ausflüge zur Aufnahme von „authentischen“ Geräuschen wie z.B.: Fabrik, Flughafen, Schrottplatz. Die Orte werden gemeinsam bestimmt und besucht. Ziel der Veranstaltung ist es während des Semesters verschiedene Räume zu „bespielen“.

Koordination und Betreuung: Ina Arendt (Tutorin)

Materialien


archiv05: 'Körper und Medien'

'Körper und Medien'
performance / video / biometrie / interaktivität / virtualität
Projektseminar zur Situation des Körpers in einer technologischen Welt.
Vorbereitung einer möglichen Teilnahme am Projekt 'Invasionen' des '88 Verein für Kunst und Kultur e.V.'
Veranstaltungszeitraum voraussichtlich September 05

Materialien


archiv05: Ausstellungsprojekt

Ausstellungsprojekt im industriellen Umfeld:
Blockveranstaltung zur Realisierung einer Ausstellung
in einer bis vor kurzem noch genutzten Produktionsanlage.
Eine Einbeziehung der noch vorhandenen Anlagen und
Einbauten (z.B. Portalkran, Schmelzofen) ist vorgesehen.


Erster Termin wird zu Anfang des Semesters per Aushang bekanntgegeben.
Veranstaltungszeitraum: ca 10 Tage im Juni05


archiv05: Vortragsveranstaltung

Mi, 16.00 – 18.00
'wie funktioniert...'
Geschichten über technische Probleme und Lösungen aus subjektiver Sicht:
Erfahrungsberichte / Recherche / Standards / Sprachen / industrielle Techniken / 'hardware hacking' / 'lilian kuka' / 'uplot'.
Englische Sprachkenntnisse von Vorteil.

Die Themenliste wird in Zusammenarbeit mit den HörerInnen weiterentwickelt.

Materialien und Themenliste


archiv05: uplot

'uplot'
Di, 16.00 – 18.00
Fortsetzung der Veranstaltung 'Schreib- und Zeichenmaschinen' am praktischen Aufbau:
Zu der im 'u-boot-gang' im 2. Stock entstehenden universellen X/Z-maschine sollen (elektro-)- mechanische 'Zeichengeräte' (Aktoren/Effektoren/Sensoren/ Aufbauten) entwickelt werden.
Die 'Zeichenfläche' beträgt 40x3 qm.
Wöchentlich, Präsentation zur Jahresausstellung

Materialien


archiv 04/05: Einführungen

Zu Anfang des Semesters werden Kurzeinführungen für
AnfängerInnen zu folgenden Themen angeboten:

Videoschnitt: premiere / final cut
Audioschnitt: adobe audition / audacity
Bildbearbeitung: photoshop
termine siehe aushang am raum 240


archiv 04/05: Schreib- und Zeichenmaschinen

Plotter, Beschriftungsautomaten, Kathodenstrahlröhren, Universalmaschinen, Seismographen:
technische und ästhetische Aspekte von Schreib- und Zeichenmaschinen
Materialien


archiv 04/05: 3dreal - real3d

Von Stechbeitel bis vrml
Im Spannungsfeld zwischen virtuellen und realen (physischen) Modellen soll in beiden Richtungen am Thema 'Modellbildung' geforscht werden.
Ergebnisse werden optional in einem Ausstellungsprojekt vorgestellt.
Materialien


archiv 04/05: Projekt Autobahn / Interchange II



Zum Abschluß dieses Projektes ist die Kalenderwoche 49, Montag 29.11.04-05.12.04 vorgesehen. Hier sollen möglichst vor Ort die Arbeiten der Studenten präsentiert werden. Während dieser Woche werden verschiedene Gäste zu dem Thema referieren oder Workshops anbieten. Nach Möglichkeit soll nach Abschluß des Projektes (wenigstens) eine CD Rom entstehen. Fortschritte und Zwischenergebnisse werden während der Arbeit im Netz dokumentiert. Ort der Veranstaltung ist “die blaue Elbbrücke” ( A1 Richtung Berlin-Lübeck) auf der Georgswerder Seite, in der Nähe des Schwefelsäure Hafens und direkter Nachbarschaft zur Affinerie.


archiv04: interchange

Projekt: 'Interchange'
Di, 16.00 – 18.00 Uhr
Vorbereitung und Durchführung eines Ausstellungsprojektes im Juni 04: An drei unter oder neben Autobahnkreuzen gelegenen Orten in Hamburg, Köln und Wien sollen temporäre Plattformen für Ausstellung / Performance / Konzert geschaffen und in Kooperation mit dort ansässigen Institutionen / Einzelpersonen bespielt werden. Inhaltlicher Fokus sind dabei die ästhetischen, architektonischen und sozialen Aspekte solcher Umfelder. Eine netzwerktechnische Verbindung der drei Orte sowie eine Verbindung zu lokalen Radiosendern ist vorgesehen.
Inhaltliche Einführungen am Dienstag, 20.04.04 und Dienstag, 27.04.04 jeweils um 16 Uhr
Materialien
ichg.gif

archiv04: info spaces

'InfoSpaces': php/vrml/data-mining
Mi, 16.00 – 18.00 Uhr
In dieser Veranstaltung soll in praktischen Beispielen die Zusammenführung von im Netz verfügbaren Informationen zu (dynamischen) dreidimensionalen Informationsräumen erprobt werden. Neben Kurzeinführungen zu php und vrml soll die Sinnhaftigkeit solcher Darstellungsformen im ästhetischen Kontext diskutiert werden.
Materialien
tube-bg.jpg

 


archiv 03/04: schrift, sprache und digitale medien

'Delphi has Time, Date, and Now; I don't know whether Now is rollover-safe.'
Materialien und Ergebnisse


archiv 02/03: Vortrag: Wie funktioniert die Sternbrücke

wintersemester 02/03: Vortrag zur Erläterung der technischen und inhaltlichen voraussetzungen zum projekt 'thru*bridge' (mai 02) material zum vortrag